Home

Herausgeber oder Autor angeben

Autor bzw. Herausgeber und Titel. Zum Quellennachweis beim Zitieren gehört die korrekte Angabe des Autors bzw. Herausgebers eines Werkes und des Titels. Beim Nachweis des Autors oder Herausgebers wird der Vorname oder das Initial des Vornamens dem Nachnamen, durch ein Komma abgetrennt, nachgestellt Im Literaturverzeichnis musst du beide nennen: Name des Autors:Titel des Kapitels, Erscheinungsort und -jahr., In: Name des Herausgebers: Titel des Buches, Erscheinungsort und -jahr. Im Fließtext selbst nur den Autor mit Erscheinungsjahr Autor und Herausgeber sind in diesem Fall identisch. Verwende dann ‚ders.' für ‚derselbe Herausgeber' oder ‚dies.' für ‚dieselbe Herausgeberin' bzw. ‚dieselben Herausgeber'. Beispiel: Gleichen Autor und Herausgeber kennzeichnen nach Harvard Müller, Thomas (2019): Quellenangaben oder Literaturverzeichnis, in: ders. (Hrsg.

Ein Autor ist in solchen Sammelwerken immer angegeben. Sollte das mal nicht der Fall sein, dann ist entweder der Herausgeber der Autor (oft bei den Einleitungen der Fall) oder man schreibt es wie folgt: o. V.: Titel, in: Weber, Herbert (Hrsg.): Mikrobiologie der Lebensmittel - Milch und Milchprodukte, 2 Daher kann es vorkommen, dass Autor und Herausgeber identisch sind. In diesem Fall kannst du ‚ders.' für derselbe Herausgeber oder ‚dies.' für dieselbe Herausgeberin bzw. dieselben Herausgeber angeben. In manchen Fällen kann es sich bei dem Herausgeber auch um eine Institution handeln. Gib dann den Namen der Institution und den Zusat Haben unterschiedliche Publikationen denselben Autor oder dieselbe Organisation und sind sie aus demselben Jahr, wird zur Unterscheidung hinter der ersten Jahreszahl ein kleiner Buchstabe a und hinter der zweiten Jahreszahl ein kleiner Buchstabe b angegeben. Bei Quellen ohne Erscheinungsjahr wird dies mit o.D.-a, o.D.-b usw. angegeben Falls auf der zu zitierenden Seite keine AutorInnen angegeben sind, gilt üblicherweise der Herausgeber der Internetseiten (z. B. Statistisches Bundesamt) als Autor/in. Wenn auf der Webseite selbst kein Erscheinungsdatum angegeben ist, wird das laufende Jahr angegeben. Der komplette Pfad (URL) wird sozusagen als Erscheinungsort angegeben. Die Angabe des Zugriffsdatums ist unbedingt notwendig, da Internetseiten von Zeit zu Zeit aktualisiert werden oder im ungünstigeren Fall nicht.

Bei den Quellenangaben im Text solltest du auf jeden Fall folgende Punkte angeben: Der Name des Autors oder der Autorin (bei Internetquellen die Website oder die Institution), das Erscheinungsjahr und die Seitenzahl (diese fällt bei Internetquellen manchmal weg). Die Quellenangabe im Text muss immer mit der Angabe im Literaturverzeichnis übereinstimmen Autoren werden alle genannt, bei acht oder mehr Autoren (oder Herausgebern) werden die ersten sechs Namen genannt, danach drei Auslassungspunkte mit Räume (. . .), dahinter wird der letzte Autor angegeben, ohne ein Et-Zeichen (&)

Autor oder Herausgeber, Titel, URL, Abrufdatum. Dazu im Einzelnen: Der Autor einer Internetquelle ist teils auf der entsprechenden Internet-seite zu finden (etwa bei Zeitungsartikeln), teils muss er (bei mehrseiti-gen Online-Publikationen) auf einer übergeordneten Seite gesucht wer-den. Häufig gibt es - etwa bei Internetauftritten von Unternehmen - kei-nen dezidierten Autor, dann. Ein Sammelband ist eine Sammlung von Texten in einem einzigen Band. Hier ist es wichtig, dass du zuerst den Autor oder die Autorin und den Text erwähnst, den du aus dem Sammelband verwendet hast. Dann erwähnst du den Herausgeber (Hrsg.)

WESKA (Weska Herausgeber) online kaufen im

Autor und Herausgeber beim Quellennachweis beim Zitiere

  1. Aufsatz wie übergeordneter Titel müssen vollständig angegeben werden. Sind der Autor des Aufsatzes und der Autor bzw. Herausgeber der übergeordneten Publikation identisch, kann die dortige Namensnennung durch den Zusatz ders. (= derselbe Autor) bzw. dies. (= dieselbe Autorin, diesselben autoren) ersetzt werden. Bezüglich der Seitenzahlen de
  2. Im Text werden die Autorinnen/Autoren des Aufsatzes und nicht die Herausge-ber/-innen des Sammelbandes zitiert! Institutionen werden wie Herausgeber behandelt, wobei häufig die Autorinnen/Autoren in Klammern namentlich genannt sind. Stammt das Vorwort in einem Sammelband oder in einer Monographie von anderen Autorinnen/Autoren, ist dies wi
  3. Der dortige APA-Style ist relativ schlau: Wenn ich bei einem Buchtitel keinen Autor angebe, sondern nur die Herausgeber, dann (und nur dann) stellt die Vorlage beim Literaturverzeichnis die Herausgeber statt der Autoren an den Anfang. Bei Styles, die ich mit der APA-Vorlage aus dem Zitierstil-Creator mache, geschieht das nicht. Für mein Literaturverzeichnis wäre dies aber wichtig, da ich.

Wie zitiert man ein Buch mit Herausgeber UND Autor (nicht

Erleichtert wird das Zitieren, wenn für sie ein Verantwortlicher identifizierbar ist, also ein*e Autor*in oder Herausgeber*in (Person oder Institution), wenn die Quelle einen Titel aufweist, eine zeitliche Einordnung möglich ist und ein Publikationsort angegeben werden kann. Ob sie auch zitierwürdig sind, muss unter fachlichen und inhaltlichen Gesichtspunkten entschieden werden. Danach gilt. Gibt es mehrere Autoren und/oder Herausgeber, werden diese durch einen Schrägstrich voneinander getrennt. Hinter den Herausgebern erfolgt zusätzlich die Angabe (Hrsg.). Beispiele (kein Anspruch auf Vollständigkeit) zur Zitierweise im LITERATURVERZEICHNIS: Monographien Autor(en), Titel, Aufl. Ort der Veröffentlichung, Jahr der Ver-öffentlichung. Herdegen, Matthias, Europarecht, 15. Aufl.

Die Abkürzung Hrsg

Wenn du jedoch Internetquellen zitieren möchtest, musst du diese genau wie alle anderen im Literaturverzeichnis angeben; dies gestaltet sich nicht immer so leicht, denn oftmals sind bei Internetquellen keine Seiten angegeben, es gibt kein Erscheinungsjahr oder keinen Autor (falls es sich um eine Institution handelt, wird diese als Autor angegeben, z. B. Oberlandesgericht, Ministerium für. Nur bei Statista-Studien ist Statista der Herausgeber. Autoren sind nur teilweise dort genannt. Beispiel für Statista-Studien mit Nennung des Autors: Han, Yufei: Consumer Electronics Report 2020 - Statista Consumer Market Outlook-Market Report, hrsg. von Statista, 2020. Die Angabe hrsg. von ersetzt hier die Angabe des Ortes. Man könnte aber auch die URL für den Download der Studie als Ort.

Autor = Herausgeber? (Facharbeit, Quelle, Quellenangabe

  1. Besitzt ein Buch bereits einen Autor, z. B. bei Klassikern und Quellen, wurde aber von einem Herausgeber neu ediert, so fügt man den Herausgeber nach dem Titel an, in der Form (Muster): Herodot: Historien. Hrsg., neu übersetzt, verbessert, überarbeitet, kommentiert und neu herausgegeben von Josef Feix. Verlag, Ort Jahr. ISBN XXXXXXXX. Auch.
  2. Stammt ein Buch von einem einzigen Autor, gibt es in der Regel keine Schwierigkeiten bei der Quellenangabe. Ist das Werk original fremdsprachig erschienen, braucht der Übersetzer nur angegeben werden, wenn die Übersetzung für die Arbeit von Bedeutung ist. Hat das Buch zusätzlich zum Autor
  3. Autor, A. (Erscheinungsjahr). Titel der Publikation. Umschreibung Ort und Herkunft der Publikation. Ist die Organisation dieselbe wie der Herausgeber, wird beim Namen des Herausgebers Autor angegeben. Beispiele. Untersuchungsbericht Drogendijk, A. N., Van der Velden, P. G., Kleber, R. J., & Gersons, B. P. R. (2004)
  4. Grundsätzliche Bestandteile beim Internetquellen zitieren sind: Autor, Titel, Domain, URL, Abruf- und Veröffentlichungsdatum. Wird kein Verfasser angegeben, ist stattdessen der Betreiber der Webseite oder der Domainname an dieser Stelle zu nennen
  5. Beispiel: Autor, A., Autor, B. & Autor, C. (Jahreszahl). Titel des Werkes. Ort: Verlag. Bei einem Herausgeberwerk, wird vor der Jahreszahl die Klammer (Hrsg.). mit abschließendem Punkt nach der Klammer eingefügt. Beispiel: Autor, A. (Hrsg.). (Jahreszahl). Titel des Werkes. Ort: Verlag
  6. · Dein Verweis kann mit der Angabe der Dudenredaktion als Herausgeber oder dem Suchwort statt des Autors beginnen. · Wenn du viele unterschiedliche Informationen aus dem Duden zitierst, solltest du auf jeden Fall das Suchwort verwenden. Andernfalls lassen sich die Quellen nur schwer unterscheiden. · Bei der Internetquelle Duden online wirst du wahrscheinlich keine Jahresangabe finden.

Herausgeber bzw. Autor der Norm benennen. Das Wichtigste zum Verständnis vorab: Normen sind keine Gesetze. Normen sind Übereinkünfte der Wirtschaft, mit deren Hilfe die Zusammenarbeit zwischen Organisationen - also auch Unternehmen - vereinfacht werden soll. Somit ist die Normungsorganisation, die für eine konkrete Norm verantwortlich ist, wesentlicher Teil der späteren Quellenangabe. Ist der Autor des Beitrags auch der Herausgeber des Sammelbands können Sie die Herausgeber auch mit Ders. für derselbe (für männliche Herausgeber) oder Dies. für dieselbe(n) (bei weiblichem Herausgeber oder mehreren Verfassern/Herausgebern) angeben. Beispiel: Helsper, Werner/Tippelt Rudolf (2011): Ende der Profession und Professionalisierung ohne Ende? Eine. Die Quellenangabe steht dabei grundsätzlich mit im Satz und nicht dahinter; bei direkten Zitaten hinter den Abführungszeichen, bei indirekten Zitaten hinter dem letzten Wort des Satzes, aber vor dem Punkt (vgl. Beispiel 2). Generell macht es keinerlei Unterschied, ob Sie einen Autor zitieren oder mehrere Autoren unterschiedlicher Werke (vgl

Einen Sammelband zitieren - APA, Harvard + Fußnote

APA: Fragen und Antworten - Literaturverzeichnis

Am üblichsten ist es wohl, Namen von Autoren und Herausgebern in der Form - Nachname, Initialen des/der Vornamen(s) - anzugeben. Wir hatten bisher für das blaue Heft (und andere Verwendungen) Vornamen von Autoren möglichst vollständig angegeben, bei Herausgebern allerdings üblicherweise nur die Initialen. Das kann so schnell nicht alles geändert werden, vielleicht demnächst einmal. Herausgeber und Redakteure gehören nach RDA zu den sogenannten Mitwirkenden. Während die Verfasser (geistige Schöpfer) auf der Ebene des Werks angesiedelt sind, gehören die Mitwirkenden auf die Ebene der Expression. Mitwirkende sind keine Kernelemente. Jedoch ist in den Anwendungsrichtlinien festgelegt, dass Mitwirkende unter bestimmten Umständen erfasst werden sollen: Mitwirkend Sollten Autor und Herausgeber dieselbe Person sein, kannst du ‚ders.' für derselbe Herausgeber oder ‚dies.' für dieselbe Herausgeberin angeben. Sollte der Fall eintreten, dass der Herausgeber eine Institution ist, nenne den Namen der Institution und den Zusatz (Hrsg.), bzw. (Hg.). Titel des Sammelband Ein Herausgeber ist eine Person oder Personengruppe, die schriftstellerische, publizistische oder wissenschaftliche Texte oder Werke von Autoren und Künstlern zur Publikation vorbereitet. Der Herausgeber nimmt eine besondere Stellung ein, da er durch seine Person beziehungsweise Persönlichkeit auch das Erscheinungsbild des jeweiligen Verlagsproduktes, sei es eine Zeitung, Zeitschrift oder ein wissenschaftliches Werk etc., prägen und repräsentieren und für die Qualität.

Haben mehr als drei Autor*innen/Herausgeber*innen das zitierte Werk publiziert, wird der erste Nachname genannt, auf weitere Autor*innen/Herausgeber*innen wird durch den Zusatz u.a. (= und andere) oder dem lateinischen Pendant et al. (= et alii) hingewiesen: (Braun et al. 2007) ** Wenn Autor angegeben, sonst mit o.A. kennzeichnen. Nicht angeben: Verlag, Reihe, ISBN-Nummer; Herausgeber einer Zeitschrift; Jahrgang und Seitenzahl bei Zeitungsartikeln. 3 Zitieren und Belegen Durch Belege soll sichergestellt werden, dass fremdes Material in jedem Fall unmissverständlich erkennbar bleibt. Beleg erfüllt in formaler Hinsicht zwei Funktionen: o Ermöglicht die. Auf einzelne Herausgeber wird mit Hrsg. verwiesen. Bei historischen Werken wird hg. v. nach Autor und Titel verwendet. Bei Lexika und Zeitschriften kann i.d.R. die konventionalisierte Abkürzung angegeben werden. Eine Liste finden Sie hier Literaturverzeichnis herausgeber oder autor angeben Internetquellen zitieren Webseiten richtig angeben (APA, Harvard, Deutsche Zitierweise) LITERATURVERZEICHNIS ERSTELLEN [Word] Projektarbeit, Facharbeit, Bachelorarbeit; Quellen richtig angeben - So wird's gemacht! Fußnoten, Literaturverzeichnis, Zitate und Quellen - Word-Tutorial ; Richtig zitieren I So zitierst du richtig I Zitate Deutsch.

MLA-STIL ZITIEREN | die MLA-Zitierweise, Regeln & Beispiele

Literaturverzeichnis einer wissenschaftlichen Arbeit

Im Quellenverzeichnis sollten unbedingt Name und Vorname der Verfasserin bzw. des Verfassers (eventuell auch der/des Herausgebers/in) drinstehen. Auch Titel, Untertitel, Auflage, Erscheinungsort und Jahr des Werkes müssen enthalten sein. Möchtest Du ein Buch als Quelle angeben, muss infolgedessen in manchen Fällen auch der Verlag genannt werden. Das Format eines Buches, also ob Fachbuch, Taschenbuch oder E-Book etc. anzugeben, steht in Deiner Entscheidung Das Van bei holländischen Namen gehört zum Nachnamen und nicht zum Vornamen des Autors oder Herausgebers. Beispiel: Van Vart, Franz: Literaturverzeichnis erstellen : BibTex - Latex. Kraichtal: APA Verlag, 2022. Unterschied zwischen einer Bibliografie und einem Literaturverzeichnis. Das Literaturverzeichnis ist ein Teil der Bibliografie, in der aber nur die tatsächlich verwendete und somit. mehrere Autoren: Name, Vorname Autor I/Name, Vorname Autor II: Buchtitel, Ort Jahr. (Autoren in alphabetischer Reihenfolge angeben) mehrere Verlagsorte: Name, Vorname: Buchtitel, Ort/Ort/Ort Jahr. (Reihenfolge d. Orte egal) Üblicherweise werden max. 3 Autoren oder Verlagsorte angegeben Aber als Autor und Herausgeber mit Wohnsitz in den USA veröffentlichst du bei Amazon mit Sitz in Luxemburg - da sehe ich nicht, warum du dich an irgendein deutsches Presserecht halten solltest. Schließlich erscheint das eBook (zwar vermutlich in deutscher Sprache, allerdings) in mehreren europäischen Ländern, sowie den USA und Indien. Da ich deine genaue Situation in den USA nicht kenne.

Harvard Zitierweise: Ausführliche Anleitung mit Beispielen

Richtig zitieren in APA, Havard, Chicago, MLA deutsche & amerikanische Zitierweise Viele Beispiele für Zitierregeln einfach erklär Es müssen immer Autor, Jahr und die Seite, der das Zitat entnommen ist, angegeben werden (gibt es keine Seitenzahlen, müssen der Absatz oder das Kapitel angeführt werden). Ist das Zitat kürzer als 40 Wörter, wird es innerhalbdes Texts in Anführungszeichen gesetzt. Laut Autor (Jahr) Zitat (S. XX) Autor und Herausgeber beim Quellennachweis beim Zitieren. Autor bzw. Herausgeber und Titel. Zum Quellennachweis beim Zitieren gehört die korrekte Angabe des Autors bzw. Herausgebers eines Werkes und des Titels. Beim Nachweis des Autors oder Herausgebers wird der Vorname oder das Initial des Vornamens dem Nachnamen, durch ein Komma abgetrennt,

Mehrere Autoren oder Herausgeber: Benhabib, Seyla, Judith Butler, Drucilla Cornell und Nancy Fraser 1993. Der Streit um Differenz. Feminismus und Postmoderne in der Gegenwart. Frankfurt: Fischer. Beachte: Der zweite (und alle weiteren) Autor wird in der Reihenfolge Vorname Name angegeben. Bei mehr als 3 Autoren, sollte in der Kurzquellenangabe nur der 1. Autor angegeben, die weiteren Autoren. Bei mehreren Publikationen des selben Autors/Herausgebers im selben Jahr Buchstaben dranhängen: 2002a, 2002b, 2002c Dissertation (im Dissertationsdruck) Ernst, Angelika: Die Einführung des napoleonischen Steuer- und Verwaltungssystems in Lüneburg 1810/1811 unter Ablösung der alten Rechtsnormen, Phil. Diss. Hamburg 2003, S. Im Text: (Ernst 2003, S.) Im Literaturverzeichnis. Angegeben wird der Autor mit abgekürztem Vornamen (die Anfangsbuchstaben Ch, Ph, St und Th gelten dabei als ein Buchstabe) und Nachnamen, der vollständige Titel, der Erscheinungsort und das Erscheinungsjahr in einer Klammer. Als Autoren dürfen nur Personen , keine Institutionen (Museen, Vereine o. ä.) genannt werden! Bei mehr als drei Autoren werden die übrigen weggelassen (mit dem. Viele Zitationsstile machen detaillierte Vorgaben zum Umgang mit Namen: Anordnung von Vor- und Nachnamen, abgekürzte Vornamen, hervorgehobene Darstellung des Nachnamens, Trennzeichen vor dem letzten Namen usw. Die nachfolgenden Beispiele illustrieren, welche Optionen Ihnen die Personenelemente (Autor; Herausgeber; Autor, Herausgeber oder. Besitzt eine Autorin oder ein Autor mehrere Vornamen, werden alle Vornamen angegeben. Fehlende Angaben über VerfasserInnen, Erscheinungsjahr und Erscheinungsort werden mit o.V. («ohne VerfasserInnenangabe») oder N.N. (lat., nomine nescio, dt. ich kenne den Namen nicht), o.J. (ohne Jahresangabe) und o.O. (ohne Ortsangabe) aufgeführt

Der Autor wäre wohl hrpwr.hu, das gehört eigentlich in das Feld Herausgeber, da dann aber (Hg.) dahinter steht, trage ich das dann ins Feld Institution ein. Oft schaue ich auch im Impressum nach, wenn dort ein Verantwortlicher im Sinne Sinne des Presserechtes (V.i.S.d.P.) genannt ist, nehme ich den als Autor. Im Beispiel habe ich aber einen solchen nicht gefunden, nur den Chefredakteur und zwei Online-Redakteure. Das wäre mir hier jetzt zu unsicher. Ob hier nun hrpwr.hu stehen sollte oder. Wer fremde Texte (und sei es auch nur ein Weihnachtsgedicht der Oma) veröffentlichen will, muss zur Gewerbebehörde pilgern und ein Unternehmen anmelden. Das trifft auch den Herausgeber (einer Anthologie z.B.) Für die Oma ist er dann Fremdverlag. 6. Die ISBN sagt als Kriterium wenig. Man kann auch als Selbstverleger beim Hauptverband des Buchhandels ein Kontingent an ISBN ausfassen, so wie ich es z. B. 2003 für sechs meiner Bücher getan habe. Deswegen gibt es auch bei BoD. Bei manchen Quellen habe ich nur den Herausgeber oder den Titel eines Zeitungstextes, weil kein Autor angegeben ist. Im ausgegebenen Literaturverzeichnis sind diese nicht fett. Wie kann ich das ändern, dass bei diesen Typen der erste Teil der Ausgabe (Herausgeber, Titel des Zeitungsartikel) fett wird? (Minimalbeispiel funktioniert jetzt

APA: Literaturverzeichnis - Literaturverzeichnis

tur angeben, die im Text nicht verarbeitet worden ist.) Folgende Abkürzungen können im Literaturverzeichnis verwendet werden: Deutsch: Kap. Kapitel Aufl. Auflage 2. Aufl. zweite Auflage (nicht durch hoch-gestellte Auflageziffer nach der Jah-resangabe kennzeichnen) Hrsg. (der oder die) Herausgeber Übers. Übersetzer S. Seite(n) Bd. Band Bde. z. B. einmal Sp. oder S. vor die entsprechende Angabe setzen oder den Vornamen des Autors \ Herausgebers abkürzen bzw. ausschreiben, sollten Sie dies immer tun; die vollstän-digen Namen finden Sie ggf. im Autorenverzeichnis (v. a. in Lexika Herausgeber wird genauso wie bei der Angabe der Autoren verfahren. Hinter den/die Namen der Herausgeber wird in Klammern Hrsg. (bzw. ed. oder eds. bei englischsprachigen Werken) angegeben. Beispiel Sammelband CLARK, G. L., FELDMAN, M. P. & M. S. GERTLER (eds.) (2000): The Oxford handbook of economic geography. Oxford (Oxford University Press). 3. Aufsätze aus Sammelbänden AUTOR(EN) (Jahr.

Eine Autorin oder ein Autor wird häufig nur sinngemäß, nicht wörtlich zitiert --> indirektes Zitat steht nicht zwischen Anführungszeichen--> es wird kein vgl. verwendet (Ausnahme bei bspw. Verweisen auf mehrere Studien, etc.) Quellenangabe wird immer vor dem Satzzeichen angegeben Beispiel: ist eine spezielle Vorgehensweise (Bartlett, 1932). Das indirekte Zitat # 9 Drei. Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von 'Co-Autor' auf Duden online nachschlagen. Wörterbuch der deutschen Sprache • Bei zwei Autoren eines Textes werden beide Autoren zitiert. • Bei 3 bis 5 Autoren eines Textes werden alle Autoren beim ersten Mal zitiert, danach wird nur mehr der erste Autor vermerkt und die Abkürzung u.a. hinzugefügt. Beispiel: (Blondin u.a., 2006) • Bei mehr als 6 Autoren eines Textes wird generell immer nur der erste Autor zitiert Zitierweise nach dem Regelwerk APA 6 Zitierweise, Literatur- und Quellennachweise in den Archäologischen Informationen nach dem Regelwerk APA 6 Bei den Richtlinien der American Psychological Association (APA) handelt es sich um eine Zitierweise nach der sog. natur­wissen­schaftlichen Methode, im Englischen auch bekannt als Author-year oder Harvard System

So sind unter anderem Verlagsname, ISBN, Herausgeber und Erscheinungsjahr nicht grundsätzlich notwendig. Gern würde ich meinen Schülerinnen diese Internetquelle korrekt angeben, also Autor, Erscheinungsjahr, letzte Änderung. Leider finde ich dazu bei Ihnen keine Informationen. Wie zitiere ich nun korrekt von Ihrer Seite? MFG B. Antworten ↓ urheberrecht.de Beitragsautor 12. Dezember. Den Herausgeber eines Buches zu finden ist wichtig, wenn du ein Zitat für deine Literaturliste oder dein Quellenverzeichnis verfasst. Ob du in deiner Arbeit im Format der APA, der MLA oder des Chicago Manual zitierst, muss der Name des Herausgebers im Zitat enthalten sein. Die Informationen zum Herausgeber findet man auf der Titelseite oder dem Umschlag des Buches oder indem man im Internet. Lass den Herausgeber einfach weg. Autor und Verlag sind von Belang. Ein Händler ist natürlich nie Herausgeber. Wenn es keinen Verlag gibt, muss im Impressum eine ladungsfähige Adresse stehen. Für so Fälle, dass der Autor strafbare Inhalte verbreitet. Bei Pseudonymen bzw. Künstlernamen muss man sich was rechtssicheres ausdenken, wenn man den bürgerlichen Namen nicht nennen will. Autor Die Rechtsgrundlage für diese Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung des mit Ihnen als Herausgeber oder Autor geschlossenen Vertrages). • Ihre Angaben zu finanziellen und nichtfinanziellen Interessen werden im Internet veröffentlicht und können von Internetnutzern weltweit abgerufe

2 zimmer wohnung bergheim provisionsfrei — ihre

Herausgeber des Sammelwerkes oder des zitierten Werkes (falls kein Autor angegeben) Titel: Titel des zitierten Werkes TitelErg: Ergänzende Angaben zum Titel (z. B.: Mit einer Einleitung von Lieschen Müller.). Sammelwerk : Titel des übergeordneten Werkes: Zeitschrift, Sammelband (automatisch ergänzt wird In: davor) Band Bd. 1 (keine automatische Ergänzung: Bd. ist. Autoren bzw. Herausgebern in alphabetischer Reihenfolge sortiert angegeben. Nur in Spezialfällen (z.B. Auswertung von Interviews oder Zeitungsartikeln) ist es üblich, die Quellenarten voneinander zu trennen. Auch im Literaturverzeichnis gilt: bei Werken mit bis zu drei Autoren bzw Bei Zitaten aus Sammelwerken, Anthologien oder Zeitschriften gibst du nach der Harvard-Methode im Fließtext deiner Bachelorarbeit lediglich den Autor deines verwendeten Beitrags an. Den Herausgeber bzw. die Zeitschrift gibst du erst im Literaturverzeichnis vollständig an. Literaturverzeichnis nach der Harvard Zitatio (1) Name 2, Vorname des Autors (ohne akademische Titel!) oder Herausgebers (letzterer mit Kennzeichnung als Hrsg.); Hat ein Werk mehrere Autoren/Hrsg., sind grundsätzlich alle anzugeben, abgetrennt durch einen Schrägstrich; bei mehr als drei Personen kann man sich aber auf die ersten beide Die bibliografischen Angaben, mit denen Sie angeben, woher ein Zitat stammt, müssen den Autor oder die Autoren, gegebenenfalls den Herausgeber, den Titel des Werkes mit Untertitel, gegebenenfalls die Auflage, den Erscheinungsort, das Erscheinungsjahr und die Seitenzahl enthalten

Ich möchte den Herausgeber bei Büchern ([1]) und Sammelwerken ([2]) wie folgt angeben (Autor, A. stellt Autor dar): [1] Autor, A., Herausgeber, H. (Hrsg.): Buchtitel. Auflage. Ort: Verlag Jahr. [2] Autor, A.: Titel. In: Herausgeber, H. (Hrsg.): Sammelwerkname. Auflage. Ort: Verlag Jahr. S. Seiten. Problem Quellen mit drei oder mehr Autoren werden unter Angabe des Namens des ersten Autors (maßgeblich ist die Reihe der Nennung in dem zitierten Werk) gefolgt von der Angabe u.a. (und andere) zitiert. Beispiele: Untersuchungen in den folgenden Jahren bestätigten diese Annahme (Meyer u.a., 1972). Meyer u.a. konnten dies in ihrer 1972 publizierten Untersuchung bestätigen. Ist der Autor durch. 15. Herausgeber: Initialen vor Namen. Bei den Angaben zum Herausgeber ist zu beachten, dass dort anders als bei den Autoren des Beitrags die Initialen vor den Namen kommen und nicht mit Komma nachgestellt werden. [9.28 APA 7th] Beispiel Zuerst wird der Autor des einzelnen Beitrags genannt mitsamt dem Beitragstitel und darauf folgt der Name des Herausgebers sowie der Titel des Sammelwerks. Genauso wie bei der Monographie steht der Titel des Werkes kursiv - der Beitrag hingegen wird nicht verändert. Beispiel

Ich habe diese in Word 2010 auch als Herausgeber erfasst und es gibt keine Einträge beim Autor. Im Literaturverzeichnis kommen bei mir im Standard erst Autoren, dann der Titel und dann, sofern eben vorhanden die Herausgeber mit dem Suffix [Hrsg.]. Das klappt super, wenn es Autoren und Herausgeber oder auch nur Autoren gibt. Gibt es aber nur Herausgeber, kommen die erst nach dem Titel, sollen. Bei I care fungiert der Georg Thieme Verlag selbst als Herausgeber. Die Autoren sind in I care - Pflege auf S. 6/7 verzeichnet (inkl. der Angabe welche Kapitel sie verfasst haben). In I care - Krankheitslehre und I care - Anatomie Physiologie kann der Verlag selbst als Autor angegeben werden. Wir empfehlen als Quellenangabe folgende Form

Das System

Herausgeber [Nachname, Name/ggf. Nachname, Name] (Hrsg.): Titel. [ggf.] Untertitel, Ort Jahr; Beispiel: Müller, Otto/Schmidt, Hans (Hrsg.): Die Kunst, München 2000; Bei mehr als drei Herausgebern: Nennung des alphabetisch ersten Herausgebers + u.a. Aufsatz in einer Zeitschrift: Autor [Nachname, Vorname]: Titel. Untertitel, in: Titel der Zeitschrift Band [ggf. Heftnr.] (Erscheinungsjahr), Seitenangaben des gesamten Aufsatze Bei Werken mit drei oder mehr Autoren wird nur der erstgenannte Autor angegeben und durch et al. (lat. et alii: und andere; der Punkt wird dabei nur hinter dem abgekürzten alii verwendet) auf die weiteren Autoren hingewiesen. Im Literaturverzeichnis müssen allerdings immer alle Autoren vollständig aufgeführt werden. Beispiel Sollen mehrere Autoren eines Zitats angeben werden, werden die einzelnen Namen mit Komma abgetrennt. Vor dem letzten Namen wird ein &anstatt der Komma gestellt. Wenn das Zitat zum ersten Mal im Text vorkommt, werden Autoren aufgeführt. Beim nächsten Zitieren kann man nach dem ersten Autor nur die Angabe et al. ( = und andere) angeben. Sollten im Originaltext Fehler vorkommen, sollen im. den stattdessen alphabetisch nach dem Nachnamen des Verfassers/Herausgebers, gefolgt von dessen ausgeschriebenem Vornamen sortiert. Mehrere Autoren werden durch Schrägstri- che voneinander getrennt. Jede Quellenangabe beginnt mit einem Großbuchstaben und endet mit einem Punkt. Autoren- und Herausgebernamen sind bestenfalls kursiv wiederzugeben. Mehrere Werke eines Autors werden chronologisch.

  • Mit schlechten Gewohnheiten aufhören.
  • Weekend League Start FIFA 21.
  • Event cooking Aschaffenburg.
  • Band mit V.
  • Patent Verkauf de.
  • Größter Elch.
  • Tamaris Fashletics sale.
  • OBI Ausbildung.
  • Ocean feel sparkle lipstick kiko.
  • Beth Behrs Facebook.
  • Bühnentanz Berlin.
  • Dolce Gusto Starbucks.
  • Proteinkinase G.
  • Mannheim Marktplatz Istanbul.
  • HTW Stellenangebote.
  • Fichten pflanzen Abstand.
  • Infinite Stratos Volume 12.
  • Pokemon GX Box deutsch.
  • Zypresse wird gelb.
  • S Bahn Dresden Streik.
  • HORNBACH Geranien.
  • Doppelwandfutter 120 mm.
  • Feuerwehr Riemsloh.
  • Heule Eule Tonie Bewertung.
  • Vennbahn Corona.
  • Fritzbox 7590 analoges Telefon einrichten.
  • BRITA WD 3020.
  • Bärenkostüm mieten.
  • NIBE Sole Wärmepumpe Test.
  • Stall des Waldes Krog.
  • Akustik Drum Set.
  • Moorheilbad Bad Düben.
  • Stellen Kanton Schwyz.
  • Schließzylinder dreht nicht mehr.
  • Vladimir models Snipe.
  • Gasfeuerzeug lang.
  • Paulaner helles Glas.
  • Leuchtturm Verse.
  • Hobbytrain Dampflok.
  • Immobilien in Llucmajor.
  • Buderus Modul M004 reparieren.